Dampfschiff Wilhelm Tell ist zurück am Quai in Luzern - www.Luzerner-Dampfschiff.ch
X
GO
en-USde-CHde-DE
Luzerner Dampfschiff / Saturday, March 11, 2023 / Categories: Video, News, Vierwalstättersee, Photo

Dampfschiff Wilhelm Tell ist zurück am Quai in Luzern

Nach einer umfassenden Revision von vier Wochen werden auf dem Dampfschiff ab 15. März 2023 wieder Gäste empfangen.

Dampfschiff Wilhelm Tell ist zurück am Quai in Luzern

Nach einer umfassenden Revision von vier Wochen werden auf dem Dampfschiff ab 15. März 2023 wieder Gäste empfangen.

Ist es am Mittwoch, 8. März frühmorgens windstill, kann das Dampfschiff an seine Anlegestelle zurück transportiert werden. Während vier Wochen wurden angerostete Schalenblechteile mit Massen von 15 cm x 1.5 m Länge ausgewechselt. Die Schale wurde neu gestrichen und Opferanoden am Rumpf angebracht. Diese Metallteile schützen vor Korrosion, da eine galvanische Zelle daraus gebildet wird. Der Besitzer Dampfschiffs, Edi Räber, erläuterte weiter. «Über 1000 Stunden wurden von der Shiptec-Werft für Bleche austauschen und den ganzen Rumpf neu streichen aufgewendet.»
Das Team von Edi Räber mit Köchen und Servicemitarbeiter legte selbst Hand an. 4.5 t Beton wurde heraus gespitzt und Bodenteile in der Küche mit 1.5 t Beton neu gegossen. Bei der Ausserbetriebnahme des Dampfschiffes 1972 wurde der Heizkessel ausgebaut und durch Betonelemente ersetzt, damit die Stabilität des Schiffs gewahrt war. Termingerecht konnten die Arbeiten auf dem Dock abgeschlossen werden. 


 

 


Weitere Arbeiten nötig

In der Kombüse (Küche) wurden diverse Kühlzellen und Einrichtungen ersetzt. Diese Arbeiten sind um einige Tage in Verzug. Dadurch ist die Wiedereröffnung auf den 15. März 2023 verschoben worden. Die Gäste, die schon ein Geburtstagsessen auf dem Schiff reserviert hatten, nahmen es mit Gelassenheit. Hauptsache, Dampfschiff Wilhelm Tell kehre an seinen Stammplatz zurück, wo es, während 365 Tagen im Jahr seinen Platz in der Hafenstadt Luzern einnimmt.

 

Edi Räber (l.), Kapitän und Eigentümer Dampfschiff Wilhelm Tell und Fabian Bürkli, Schiffstechniker. Fabian ist für a Unterhalt des Schiffs über das ganze Jahr besorgt.

 

 

 

 



 

 

 

 

 

 

 

 

 

  

Da die Wetterverhältnisse mit Wind eine Verschiebung verhinderten, konnte das Schiff am Samstag 11. März 2023 in der Frühe an den Quai transportiert werden.

 

Print
Rate this article:
2.5
4664

Leave a comment

Add comment

aktuelle News aus Schifffahrt und Tourismus

2021

Bodensee-Schiffsbetriebe lassen Schiffe weiterhin in den Häfen

Konstanz. Die Bodensee-Schiffsbetriebe (BSB) müssen ihren Saisonbeginn aufgrund der aktuellen Infektionslage in Deutschland weiter verschieben. Sie hatten gehofft, den ursprünglich für Ostern geplanten Beginn der neuen Schifffahrtssaison am 19. April nachholen zu können.

Das bedeutet, dass die 13 Ausflugsschiffe der BSB weiterhin in den Häfen bleiben müssen. Die BSB hoffen darauf, dass sich die Situation im Mai verbessert und machen den Saisonstart von sinkenden Infektionszahlen sowie den Öffnungsperspektiven auch für andere touristische Attraktionen am Bodensee abhängig. Damit wollen die BSB trotz aller Enttäuschung auch weiterhin ihrer Verantwortung in der aktuellen Situation gerecht werden. Sie wollen kein falsches Signal setzen, da die Menschen dazu aufgefordert sind, möglichst zuhause zu bleiben und Kontakte zu reduzieren.
 

Schweiz

Geniessen des Fondue auf dem Aussendeck werden die Fahrten angepriesen.

Fahren auf dem Zürich-See am Abend die Schiffe aus?

Jeden Dienstag ist auf dem See Fondue-Wetter. Und wenn’s draussen dann noch dunkelt, ist es auf dem Schiff so richtig gemütlich.
Die Durchführung der Fahrt erfolgt ab 45 Personen
 

Schweiz

Die kulinarischen Themenfahrten am Abend (inklusive Brunch-Schiff) gelten als Event und sind mit einer maximalen Anzahl von 50 Personen nicht zu betreiben

wieso am Abend weniger Schiff auf dem Vierwaldstättersee unterwegs sind

Die kulinarischen Themenfahrten am Abend (inklusive Brunch-Schiff) gelten als Event und sind mit einer maximalen Anzahl von 50 Personen nicht zu betreiben. Daher müssen wir per sofort die Fahrten: Fajita-Schiff, Raclette- und Fondue-Schiff, Chinoise-Schiff, Ländler-Schiff, Märli-Schiff, Candlelight Dampfer und das Brunch-Schiff bis 30.11.2020 einstellen.

Zu den Fahrten im Dezember erfolgen am 26.11.2020 weitere Informationen. Einzige Ausnahme bildet das Mittagsschiff, welches nicht als Event, sondern als Restaurant eingestuft wird.

Schweiz

Eine Restauration und eine Tragödie

Der Schaufelraddampfer Blümlisalp wurde 1971 ausser Betrieb genommen und stand 20 Jahre ungenutzt im Kanderdelta. Schiffsarchitekt Ulrich Colombi half, das Schiff zu sanieren und wieder fahrtüchtig zu machen. An einem Vortrag im Rebbau- und Heimatmuseum Spiez erzählt er über die Schwierigkeiten der Restauration.
 

Schweiz

Der Schifffahrt droht ein Millionenverlust

Seit dem 4. Juli läuft der Betrieb auf den Oberländer Seen wieder mit Volldampf – trotzdem verzeichnen die Schiffsbetriebe 30 bis 40 Prozent weniger Passagiere. Die Tendenz der vergangenen Tage stimme ihn aber positiv, sagt der Leiter der BLS-Schifffahrt Claude Merlach im Interview.

Schifffahrt

UhrSächsische Dampfschiffahrt soll verkauft werden

Der Insolvenzgeschäftsführer der Sächsischen Dampfschiffahrt will das Unternehmen offenbar verkaufen. Es gebe mehrere Interessenten oder potenzielle Investoren. Entscheidend seien der Kaufpreis - und ein Zukunftskonzept für die Weiße Flotte. Wunsch und Ziel sei, "dass im September alles geklärt ist".

Twitter-Tweets @Dampfschiff

aktuelle Termine
No events to display.

 

Online Fahrplan - wo fahren die Schiffe jetzt