Kann ein Diamant neben 5 Damen glänzen?
Background Color:
 
Background Pattern:
Reset
en-USde-CHde-DE
Schiff1
2
3
4
5
6
7
8
Luzerner Dampfschiff / Sunday, May 14, 2017 / Categories: Video, News, Vierwalstättersee, Photo

Kann ein Diamant neben 5 Damen glänzen?

Herzlich willkommen an der #Willkommensparade

Kann ein Diamant neben 5 Damen glänzen?

Aus der Sicht einer Landratte die Willkommensparade von Motorschiff Diamant und den Dampfschiffen Stadt Luzern, Gallia, Uri, Unterwalden und Schiller.

 

 

 

Photo hier, Photo da, bitte schön sitzen fürs Photo, oder lieber ein Selfie vom vorbeifahrenden Schiff mit Hintergrund Luzern. Und der Kleine im Video der findet das neue Schiff zum "Brüellen". Ob am Anlegesteg, auf dem neuen Schiff am Bug, oder auf Dampfschiff Stadt Luzern, das Neue erweckt Aufsehen.

Das schöne Wetter wurde bestellt und die Lieferung kam zum Teil an. Luzern im schönsten Sonnenschein, Abfahrt um 17:30 Uhr und die Blitze fahren im Hintergrund der Stadt Luzern in den Wald. Die Fahrt von fünf Dampfschiffen und dem Diamant führt via Richard Wagnermuseum Richtung Kreuztrichter.

Mit einem Abstecher nach Stansstad und Hergiswil fahren die Schiff zum nächsten Treffpunkt vor der Station Weggis.

Defilee vor dem Kurort

 

 

 

Motorschiff Diamant fährt an den Dampfschiffen vorbei. Die versuchen den Kurs zu halten, der Wind treibt die Schiffe und spielt mit ihnen. Nochmals eine Runde und in umgekehrter Reihenfolge vorbeidefilliert, weiter Richtung Vitznau und dem Gersauerbecken.


 

 

3:3 ist hier angesagt. Tellsprung will nicht mitmachen und steht abseits. Dann fahren sie los - volles Horn und die Dampfschiff Pfiffe hört man im ganzen Gersauerbecken.

Das Wetter holt alle langsam ein. Regen im Hintergrund Richtung Luzern, über dem Bürgenstock und Pilatus, Richtung Brunnen noch trocken. Stehen in Brunnen viele Leute Spalier, wenn so viele Schiffe vorbeifahren?

 

Auf dem Auslandschweizerplatz sind einige Zuschauer zu erblicken. Die Dampfschiffe bleiben auf Höhe Treib. Dampfschiff Stadt Luzern und Motorschiff Diamant ziehen eine grosse Runde bis Höhe Station Rütli. Sofort fahren sie wieder zurück - am Schillerstein vorbei Richtung Nase. Der Regen ist noch ohne Regenschirm zu ertragen.

 

An der Nase tropft es dann so richtig. Im Hintergrund Richtung Luzern ist  die Sonne in Sich,t die sich Richtung Abendverstecken beugt.

Auf den Schiffen stehen jetzt keine Gäste mehr mit dem Glas auf dem Sonnendeck. Langsam wird’s kühler. In Luzern geht's vorbei an der Station Seeburg und zurück in den Hafen. Oder doch noch ein Spektakel vor der Seebrücke trotz Beteuerung: "Wir werden sicher nicht immer das gleiche machen!  Dieses Jahr gibt’s keine Aufstellung vor der Seebrücke!" 


Video-Impression aus Luzern, Station Seeburg, Weggis, Brunnen und Gersau.

Das Video ist für alle gedacht die an Bord waren oder jene, die auf dem Europaplatz sagten: "Die Parade ist doch erst am Sonntag, wieso stehen heute so viele Leute hier" oder für jenen Weggiser Besucher der, nachdem er das Velo abgestellt und sich den Schiffen aufmerksam widmet feststellt, dass sein Handy keinen Akku mehr hat. Bevor er nach Hause gehen will noch schnell frägt, wo man dieses Video sehen kann.

Oder jene, die in Brunnen finden, dass das neue Motorschiff schnittig aussieht oder jenes Paar, dass an der Seeburg verdutzt schaut, als so viele Schiffe vorbeifahren.

 

Glänzt der Diamant neben den Damen?

Jeder hat sein Lieblingsschiff und so soll es auch in Zukunft bleiben.
6 Dampfschiffe und ein Diamant glänzen auf dem Vierwaldstättersee.

Print
Rate this article:
No rating
19500

Leave a comment

This form collects your name, email, IP address and content so that we can keep track of the comments placed on the website. For more info check our Privacy Policy and Terms Of Use where you will get more info on where, how and why we store your data.
Add comment
Online Fahrplan - wo fahren die Schiffe jetzt
.


aktuelle News aus Schifffahrt und Tourismus

 

Schweiz

Eine Restauration und eine Tragödie

Der Schaufelraddampfer Blümlisalp wurde 1971 ausser Betrieb genommen und stand 20 Jahre ungenutzt im Kanderdelta. Schiffsarchitekt Ulrich Colombi half, das Schiff zu sanieren und wieder fahrtüchtig zu machen. An einem Vortrag im Rebbau- und Heimatmuseum Spiez erzählt er über die Schwierigkeiten der Restauration.
 

Schweiz

Der Schifffahrt droht ein Millionenverlust

Seit dem 4. Juli läuft der Betrieb auf den Oberländer Seen wieder mit Volldampf – trotzdem verzeichnen die Schiffsbetriebe 30 bis 40 Prozent weniger Passagiere. Die Tendenz der vergangenen Tage stimme ihn aber positiv, sagt der Leiter der BLS-Schifffahrt Claude Merlach im Interview.

Schifffahrt

UhrSächsische Dampfschiffahrt soll verkauft werden

Der Insolvenzgeschäftsführer der Sächsischen Dampfschiffahrt will das Unternehmen offenbar verkaufen. Es gebe mehrere Interessenten oder potenzielle Investoren. Entscheidend seien der Kaufpreis - und ein Zukunftskonzept für die Weiße Flotte. Wunsch und Ziel sei, "dass im September alles geklärt ist".

Schweiz

Schifffahrt unter Freunden als Zeichen über die Grenze

Die Grenzöffnung zwischen Deutschland und der Schweiz wurde am Freitag auf dem Untersee mit einer grenzüberschreitenden »Sternfahrt unter Freunden« zelebriert und damit wurde auch symbolisch ein Zeichen für den grenzüberschreitenden Tourismus gesetzt.

Schifffahrt

Weiße Flotte meldet Insolvenz an

Die Sächsische Dampfschiffahrt hat beim Amtsgericht Dresden Insolvenz angemeldet. Das hat ein Sprecher des Amtsgerichts bestätigt. Die Weiße Flotte hatte schon länger finanzielle Probleme.

Schifffahrt

„Kaiser Wilhelm“ verschiebt Fahrt auf 2022

Lauenburg (brv) - Aufgrund der Corona-Pandemie verschiebt der Verein zur Förderung des Lauenburger Elbschifffahrtsmuseums e.V. die geplante Jubiläumsreise des ehemaligen Oberweser-Raddampfers „Kaiser Wilhelm“ zur Oberweser um zwei Jahre. Nähere Infos zum neuen Termin teilt der Förderverein in den nächsten Wochen mit.

Schweiz

Motorschiffe fahren ab 6. Juni 2020 auf dem Thuner- und Brienzersee

Das Fahrplanangebot ist zurzeit eingeschränkt und wird laufend den neuen Begebenheiten angepasst. Bitte beachten Sie, dass es aufgrund der Umsetzung des Schutzkonzeptes zu Verspätungen kommen kann. Die Zugsanschlüsse können nicht gewährleistet werden.

Um Ihnen das bestmögliche Platzangebot zu gewährleisten setzen wir die grössten Schiffe ein. Wir stellen ausreichend Kapazität zur Verfügung.

Schweiz

Für Bodenseeschifffahrt heisst es am 6. Juni 2020 «Leinen los»

Der Bundesrat kündigt weitere Lockerungen an. Das sind gute Nachrichten für viele - zum Beispiel für die Schweizerische Bodenseeschifffahrt. Für sie heisst es ab dem 6. Juni «Leinen los». Weil die Kursschiffe auch nach Deutschland fahren, gibt es noch Einschränkungen. Die Grenze öffnet erst am 15. Juni, das hat Bundesrätin Karin Keller-Sutter an der heutigen Pressekonferenz bekräftigt. Deshalb gibt es eine Woche lang einen Spezialfahrplan. Einschränkungen gibt es auch nach dem 15. Juni. Um die Hygiene- und Distanzvorgaben einhalten zu können, dürfen weniger Passagiere aufs Schiff als üblich. Geschäftsführerin Andrea Ruf geht aktuell von 50 Prozent aus. Deshalb hofft sie, dass der Bundesrat schnell weitere Lockerungen beschliesst.
 

 

Twitter-Tweets @Dampfschiff

Schiffeinsatz

Schiffeinsatz sehen Sie unter: 

Ansehen

  

 

aktuelle Termine
Locations:
select
No events to display.